Siehe Fotos (5)

Chapelle Notre-Dame-du-Yaudet

Historische Anlage und Denkmal, Kapelle, Tempel, Gothik, Kategorisiert oder verzeichnet (CNMHS) Um Ploulec'h
  • Die Kirche von Le Yaudet, die im Laufe der Jahre zu einer Kapelle wurde, ist seit langem Gegenstand von Pilgerfahrten und einer jährlichen Vergebung. Sie überragt die Mündung des Leguer und thront in einem Gehege aus dem 16. Jahrhundert, das durch ein monumentales Tor geöffnet und von drei Stelzen gesäumt wird. Die Kapelle wurde im 11. Jahrhundert auf den Ruinen eines römischen Tempels errichtet, später zerstört und im 19. Jahrhundert wieder aufgebaut. Von dieser ersten Kapelle sind nur die...
    Die Kirche von Le Yaudet, die im Laufe der Jahre zu einer Kapelle wurde, ist seit langem Gegenstand von Pilgerfahrten und einer jährlichen Vergebung. Sie überragt die Mündung des Leguer und thront in einem Gehege aus dem 16. Jahrhundert, das durch ein monumentales Tor geöffnet und von drei Stelzen gesäumt wird. Die Kapelle wurde im 11. Jahrhundert auf den Ruinen eines römischen Tempels errichtet, später zerstört und im 19. Jahrhundert wieder aufgebaut. Von dieser ersten Kapelle sind nur die Nord- und Südtür sowie das Altarbild erhalten, das die in ihrem Spitzenbett liegende Jungfrau beherbergt. Es scheint, dass diese Darstellung der Jungfrau von einer vorchristlichen Fruchtbarkeitsgöttin ausgegangen ist. Die Schiffsmodelle, die am Gewölbe hängen, machen den Ort zu einem Ort, der mit einem unbestreitbaren Charme aufgeladen ist.