© Alexandre Kozel

Herumkommen

Die Côte de Granit Rose bietet verschiedene Lösungen, um sich nach Ihren Bedürfnissen oder Wünschen zu bewegen. Öffentliche Verkehrsmittel und ihre mehreren Linien, die das ganze Jahr über verkehren. Sanftes Reisen: Elektrisch unterstützte Fahrräder und ein Netz von Ladestationen für Elektrofahrzeuge sind Teil eines umweltbewussten Ansatzes.

Vélek’tro, leichtes Radfahren

Angst vor der Küste mit dem Fahrrad? Keine Sorge, mit unseren Elektrofahrrädern werden Sie überzeugt sein …
Lassen Sie sich mühelos und zu einem sehr attraktiven Preis vom zweirädrigen Tourismus verführen!
Und dann das Vélek’tro, es ist grün! Es ist eine Alternative zur Mobilität mit all den Werten, die sich daraus ergeben: aktive und ethische Mobilität, Wohlbefinden und besseres Leben. Entscheiden Sie sich also für ein schonendes, umweltfreundliches, leises und wirtschaftlicheres Transportmittel.

Entdecken das vélek’tro

öffentlicher Verkehr

an der Rose Granitküste

Tilt

Transporte Intercommunaux Lannion-Trégor (TILT) bietet allen Nutzern des Gemeindegebiets eine Mobilitätslösung über reguläre Leitungen sowie On-Demand-Dienste.

Es umfasst 8 reguläre Buslinien:

  • linie A : Aéroport <> Hôpital
  • linie B : Servel Calvaire <> Collège Coppens
  • linie C : Nokia <> Roz ar Gavet
  • linie D : Lannion <> Ile-Grande
  • linie E : Lannion <> Trégastel
  • linie M (ligne du marché) : Rospez/Loguivy-les-Lannion <> Quai d’Aiguillon
  • linie 30 : Lannion <> Morlaix
  • linie Macareux : Louannec – Saint Quay-Perros – Perros-Guirec – Trégastel

Breizhgo

  •  linie 25 : Lannion <> Pleubian
  •  linie 27 : Lannion <>Tréguier et Paimpol